AK

Der Arbeitskreis

Um ein Zeltlager zu organisieren, bedarf es nicht nur des Engagements der ehrenamtlichen Betreuer/innen während den 6 Sommerferienwochen, in welchen das eigentliche Zeltlager stattfindet, sondern auch Organisation, welche sich über das komplette Jahr erstreckt.

Das ganze Jahr über gibt es eine Fülle an organisatorischen Aufgaben rund um das Zeltlager. Auch mit der Planung der kommenden Zeltlagersaison muß schon im Januar begonnen werden. Die organisatorischen Aufgaben erstrecken sich über die Pflege des Platzes, Anschaffungen, Vorbereiten der Elternabende und Nachtreffen, Verwaltung der Finanzen, Werbung, Verwalten der Anmeldungen bis hin zum Warten des Busses, um nur einige zu nennen.

Aufgabe des Arbeitskreises Zeltlager (kurz RAM-AK) ist es, eben diesen kontinuierlichen Ablauf über das Jahr aufrecht zu erhalten.

Der RAM-AK besteht aus mindestens einer Person der drei aktuellen Lagerleitungen (RAM I-III), sowie einigen festen Mitgliedern und wird von einem/einer FSJlerIn des Jugendbüros unterstützt. Der RAM-AK trifft sich monatlich zu einer Sitzung in Ehingen, sowie zu einer ausgedehnten Sitzung, während der Pfingstschulung.

Mitglieder Stand 2020:
Lars Blumenthal, Chiara Brandenburg, Noah Burger, Bernd Dammann, Tabea Edelkott, David Hamm, Florian Hengge, Julia Kräutle, Jasmin Knoll, Saskia Preißler, Ben Selig, Paula Selig, Lukas Siegle, Carolin Wenger, Christian Zell.

Fragen?


Folge uns:

Facebook
Facebook
Instagram
cor

Corona Ansprechpartner

Falls Sie fragen zu Corona in Verbindung mit dem RAM haben können Sie sich an Lukas Siegle wenden. Lukas ist der Ansprechpartner des AKs für das Thema Corona.
Per e-Mail: lukas.siegle@gmail.com
Oder telefonisch: 0176 567 462 46